Anthony, Piers
Asprin, Robert
Bibby, James
Bond, Nelson
Brooks, Terry
Brosnan, John
DeCamp, Lyon Sprague
Chesterton, G.K.
Cook, Glen
DeChancie, John
Dick, Philip K.
Dickson, Gordon
Friesner, Esther
Gardner, Craig Shaw
Goldman, William
Harman, Andrew
Hawke, Simon
Hohlbein, Wolfgang
Holt, Tom
Hughart, Barry
Kurland, Michael
MacDonald, John
Martin, George R.
Moore, Christopher
Naylor, Grant
O'Brien, Gerry
Peake, Mervyn
Pratchett, Terry
Ruff, Matt
Smith, Thorne
Twain, Mark
Volsky, Paula
Zelazny, Roger

Bibliografie

Links


Kurz-Biografie

Wieder nach oben
Noch kein Bild
Simon Hawke, der in frühen Jahren auch unter dem Pseudonym J.D.Masters oder auch Nicholas Valentin Yermakov geschrieben hat, wurde 1951 geboren

Er ist die meiste Zeit seines Erwachsenen-Lebens hauptberuflicher Schriftsteller gewesen. Mit über 60 veröffentlichten Romanen, darunter die bekannte Time-War Serie, der The Wizard of 4th Street Serie und die fantastische Trilogie von The Relucant Sorcerer, ist er ein sehr produktiver und erfolgreicher Autor.
Er verfügt über einen Abschluß in Kommunikation an der Hofstra University und einen in Englisch und Geschichte an der Western New Mexico University.
Ursprünglich aus New York stammend, so zog er in beträchtlichem Maße herum und unterrichtet zur Zeit das Schreiben am Pima Community College in Tucson, Arizona. Außerdem ist er Gründer und Direktor des Sonora Writers Workshops.
Über die Jahre beteiligte er sich an unzähligen Conventions und Schreib-Workshops.

Neben dem Schreiben und Unterrichten umfaßt Hawkes Leidenschaften auch noch Motorradfahren und Bodybuilding! Auch genießt er mittelalterliche Unternehmungen, beschäftigt sich mit Metaphysik und sammelt Fantasy-Kunst, nicht nur in Form von Drucken und Gemälden, sonder auch als Tattoos. Der gefeierte Fantasy-Künstler David Mattingly sagte in seinem Buch: "Er ist vermutlich der erste Autor in der Geschichte, der seine Buchcover-Kunst zu einem Teil seines Körper machte".

Das einzige, was Hawke strikt ablehnt, ist, Langeweile zu leiden. Sein Lieblingszitat stammt vom späten John Lennon: "Leben ist das, was geschieht, während du dir etwas ganz anderes vorgenommen hast."


Bibliografie

Wieder nach oben
Leider sind die Bücher von Hawke nur sehr vereinzelt im Handel erhältlich.
Eine gute Möglichkeit sind hier wieder einmal die zShops von Amazon.de:
Bei zShops nach Simon Hawke suchen!

Die Wizards-Serie

Was zunächst nur wie ein einzelnes Buch aussah (vermutlich, weil sonst keines auf deutsch übersetzt wurde), entpuppte sich bei weiteren Recherchen als eine ganze Serie von Büchern um Zauberer.
Auf Deutsch ist bis jetzt nur der erste Band erschienen.

Es läßt sich darüber streiten, ob es in die Rubrik Funny-Fantasy einzuordnen wäre. Zumindest der erste Band beginnt durchaus humoristisch und hat immer wieder Szenen, die sehr zum Schmunzeln anregen. Dennoch wird die Handlung mit dem Buch immer ernster und spektakulärer.

Bei

bestellen

Kein Cover

Der Zauberer aus der 4th Street (The Wizards of 4th Street, 1987):
Aus dem Klappentext:
Eigentlich war er gar kein Zauberer - dieser Melvin Karpinsky aus der 4th Street, aber im 23.Jahrhundert muß man sich schon etwas einfallen lassen, im sich die Kohlen zusammenzukratzen, nach der schrecklichen Energiekrise und den nachfolgenden Bürgerkriegen. Aber das änderte sich schlagartig, als der schottische Holzfäller Tom Mallory diesen uralten Baum fällte, in dem doch glatt ein alter Kerl tausend Jahre gepennt hatte, der von sich behauptete Merlin zu sein. Jedenfalls funktionierte von da an die Zauberei wieder, und sie wurde zur Energiequelle Nr.1. Die Elektrizitätswerke werden mit Magie betrieben, und die New Yorker Taxifahrer steuern ihre Cabs mit Zaubersprüchen durchs Verkehrsgewühl. Nun tauchen aber immer mehr Gesellen aus dem Mittelalter auf, und einige Zauberlehrlinge von heute schrecken nicht davor zurück, auch Schwarze Magie einzusetzen.


Paperback UK
Kein Cover

The Wizard of Whitechapel, 1988:
Beschreibungstext

Paperback UK


The Wizard of Sunset Strip, 1989:
Beschreibungstext

Paperback UK
Paperback UK
(New Edition)


The Wizard of Rue Morge, 1990:
Beschreibungstext

Paperback UK
Paperback UK
(New Edition)


The Samurai Wizard, 1991:
Beschreibungstext

Paperback UK
Paperback UK
(New Edition)


The Wizard of Santa Fe, 1991
Beschreibungstext

Paperback UK
Paperback UK
(New Edition)


The Wizard of Camelot, 1993:
Beschreibungstext

Paperback UK
Paperback UK
(New Edition)


The Wizard Lovecraft's Cafe:
Beschreibungstext

Paperback UK
Paperback UK
(New Edition)


The Last Wizard, 1997:
Der letzte Band der Wizard-Serie

Aided by Sebastian Makepeace, an eccentric and mysterious professor, and Billy Slade, the reincarnation of the wizard Merlin, three unlikely avatars and the US military take on the murderous cult of Talon.


Paperback UK
Paperback UK
(New Edition)
Die The Relucant-Sorcerer-Trilogie

Auch hier weiß ich noch nicht, ob es sich um humoristische Bücher des Autoren handelt.

Bei

bestellen



The Wizard Lovecraft's Cafe:
Beschreibungstext

Paperback UK
Paperback UK
(New Edition)


The Wizard Lovecraft's Cafe:
Beschreibungstext

Paperback UK
Paperback UK
(New Edition)


The Ambivalent Magician:
Midwest Book Review:
Der letzte Band der Trilogie.

Trapped in a parallel universe, Dr Marvin Brewster marshals his renegade nation of brigands, dragons, trolls, vampire elves and the runesword Dwarfkabob, to challenge the evil wizard Warrick, who is playing the role of Destiny.


Paperback UK
Paperback UK
(New Edition)
Die anderen Bücher

Simon Hawke schrieb noch eine ganze Reihe anderer Bücher, von denen ich nicht weiß, ob sie humoristisch sind oder nicht.
Die 4-bändige Reihe von "Tribe of One" (The Outcast, The Seeker, The Nomad und The Broken Blade; geschrieben 1993, 1994 und 1995) ist es mit Sicherheit nicht.

Weitere Romane von ihm seien hier nur kurz aufgereiht:
Time-Wars-Serie
- The Timekeeper Conspiracy, 1984
- The Ivanhoe Gambit, 1984
- The Pimpernell Plot, 1984
- The Zenda Vendetta, 1985
- The Nautilus Sanction, 1985
- The Khyber Connection, 1986
- The Argonatu Affair, 1987
- The Dracula Caper, 1988
- The Lilliput Legion, 1989
- The Hellfire Rebellion, 1990
- The Cleopatra Crisis, 1990
- The Sixgun Solution, 1991

Andere Romane:
- Hammer of Light
- Omen of Darkness
- Journey from Flesh, 1981 (geschrieben als Nicholas V. Yermakov)
- Clique, 1982 (geschrieben als Nicholas V. Yermakov)
- Fall Into Darkness, 1982 (geschrieben als Nicholas V. Yermakov)
- Predator 2, 1990
- Batman: to Stalk a Specter, 1991
- The Nine Lives of Catseye Gomez, 1991
- The Whims of Creation, 1995



Links (beachtet meinen Disclaimer!)


Wieder nach oben







42